Imagine Vividly

   

Goodbye Karl Lagerfeld!

How could I forget the world’s most legendary catwalk! Eight is the luckiest number in China and the brand FENDI enjoys great popularity. In 2008 the Roman fashion label steeped in tradition uses the Great Wall of China as a catwalk for its models, and the world is amazed. In my mind I am taking a small eighties blouse from my close and start to look at the double-F-logo. It stands for FUN FUR. Just as fashion world’s probably largest picture book it is one of Karl Lagerfeld’s creations. Since 1965 chief designer for FENDI’s women’s collection, Lagerfeld designed one fairytale after another. On occasion of the brand’s 90th anniversary in 2015 it was his idea to have models wearing evening dresses at Rome’s Trevi Fountain literally walk over water. At times his bags looked like tropical birds, then like small monsters, and everywhere fur. For Karl Lagerfeld there was no other option, because creativity is not democratic. This is also the reason why the Romans accept the brand’s decline in the 1980’s, ignoring numerous animal rights activists calling for a boycott due to the continued use of fur. Naomi Campbell is let go of, even though she is wearing fur again, and the label proceeds with traditions. My blouse with logo print is a relic of this time. At my conffirmation I wear it casually combined with mud-colors and black, a skirt brindled in a brand-typical manner, and with a broad belt. I must have looked quite edgy, because the pastor was seriously and obviously shocked. Although I am not very tall, I am standing in the last row when the group picture is taken, even behind the boys. In this year’s spring/summer collection, amongst light, flowing, and very feminine styles, one can again ffind the ZUCCA-print and the iconic stripes on FENDI’s fabrics. Lagerfeld stated, hereby quoting a Jewish proverb, that he did not look back, otherwise he would not have been capable of constantly reinventing himself. But that’s where he was mistaken; the outer appearance may change but the core essence stays the same. Continuity and loyalty are key. Additionally to fun and coolness, it is Pietro Beccari who, beginning in 2012, initiated a return to the company’s history. Nevertheless, it would be more than contemporary to have a floral epic in a FENDI manner without the use of fur, and to add to the label’s core values sustainability and social responsibility. English by Anna Günter

Gästebuch

323 Einträge auf 17 Seiten
Corinna Lil
17.02.2019 17:31:26
Top!
Thilo Schmidt
14.02.2019 10:09:07
Diese Seite spricht mich persönlich besonders an, berührt mich, wühlt mich auf, lässt mich nicht mehr los und bringt mich zum Nachdenken. Die jeweiligen Geschichten eröffnen die Möglichkeit sich intensiv mit Dingen und deren Geschichte zu befassen. Als Leser würde ich mir wünschen noch intensiver mit der Autorin in Dialog zu treten. Das Romantagebuch ist ein toller Anfang!
Iris Büttner
13.02.2019 16:58:17
Ein persönlicher Blog über Beziehungen, Mode und Orte, über Sterblichkeit und Erinnerung. Man kann Sie nur bewundern, Alexandra.
Zsolt Tovan
13.02.2019 06:39:47
Kann ich zu 100% empfehlen. Super Bilder!
Cornelia Wild-Bay
07.02.2019 11:50:33
So geschmackvoll und so edel. Kunst und Literatur zeigen sich hier von ihrer besten Seite. Der Mix unterschiedlicher Geschichten und Themen sorgt für beste Unterhaltung. Eine gern gelesene Unterhaltung: Imagine Vividly!
Marsida Berisha
05.02.2019 10:29:58
Auf Imagine Vividly werden gerne dramatische und große Geschichten erzählt, voller Herz. Ein bisschen Humor ist ebenfalls dabei, aber in erster Linie ist es ein spannender, hochemotionaler Blog. Hut ab vor dieser Autorin, die uns mit jeder Geschichte überrascht und fesselt.
Juliette Topalusic
04.02.2019 20:47:53
Ich mag Deinen Blog total gern und die Geschichte macht Lust auf Paris. Schönen Abend noch!
Kerstin Lerchl
01.02.2019 19:48:15
Eine gründlich recherchierte, präzise, elegant und humorvoll geschriebene Geschichte. Ein Optimum an Vergnügen ist hier gesichert. Empfehlenswert!
Bianca Schmidt
31.01.2019 10:18:45
Ich bin zutiefst beeindruckt! Weiter so!
Anke Kuhn
25.01.2019 06:45:29
Also Dein Text ist nicht zu übertreffen, einfach unterhaltend!
Doris Erhardt-Freitag
23.01.2019 08:40:33
Ein Computer kann nicht die Qualität Ihrer Bilder erreichen, liebe Frau Schleenvoigt. Trotzdem ist das ein spannendes Experiment. Viele Grüße
Diego Pachego
21.01.2019 21:00:01
Hey imaginevividly!

I love your blog, came across it last December, and have been a follower since then!
Karl-Friedrich Schwenke
21.01.2019 11:36:18
Aus ihrem ganz persönlichen Verhältnis zu Literatur gewinnt Alendra Schleenvoigt Beschreibungen, die unsere Aufmerksamkeit beim Lesen der Artikel schärfen, so dass man Dinge wahrnimmt, die man sonst nicht gesehen oder jedenfalls nicht so gesehen hätte! Fulminant!
Irina Kuhlmann
20.01.2019 16:37:55
Als alte Anglistin kann ich es kaum erwarten den Film zu sehen. Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung, sie macht sowas von Lust auf mehr... und auch die Friday-Note ist mal wieder exzellent!
Julia Beckmann
18.01.2019 10:13:12
Der Film ist echt gigantisch. Du hast da eine tolle Geschichte draus gemacht. Viele Grüße
Sandra Goldberg
16.01.2019 12:22:14
Gerade beim Schreiben kommt dem Handwerk eine große Bedeutung zu. Mit ganz unterschiedlichen Stilen verwöhnt die Redaktion von Imagine Vividly die Leser und serviert vielfältige Themenbariatione. Ich bin selbst überzeugte Leserin!
Sarah Illner
15.01.2019 08:48:03
Es ist toll, mit anzusehen, wie viel Zuspruch der Blog an Gästebucheinträgen bekommt. Ich möchte mich dem anschließen und "Danke" sagen. Liebe Grüße aus Regensburg. S. Illner
Kristina Bagratuni
12.01.2019 15:14:56
Was könnte schöner sein, als an einem verschneiten Samstagmachmittag auf Imagine Vividly zu stöbern. Aber: Wo ist denn das Freitagsarchiv hin? Liebe Grüße
Hildegard Lindner
11.01.2019 20:50:15
Entzückend! Das haben Sie wunderbar geschrieben! Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende. Ihre Hilfegard Lindner
Ganriele Bohn Weber
10.01.2019 17:17:33
Tausend Dank!
Anzeigen: 5  10   20