Imagine Vividly

   

Nominierung auf Instagram unter der Rubrik #5faktenübermich am 5. März 2018

Liebe Romina, gerne nehme ich Deine Nominierung zu den #5faktenübermich an. 1: Meine Leidenschaft für Mode begann auf einem Pariser Flohmarkt im Alter von elf Jahren und hörte fortan nicht wieder auf. Besonders verehre ich den Designer Alessandro Michele. 2: In Bielefeld und Paris habe ich Geschichte und Literatur studiert. Liebend gern erzähle ich Geschichten zu den Dingen, die mich umgeben und es kümmert mich nicht, was man von mir erwartet. 3: Ich führe eine sehr reduzierte Lebensweise. Ich habe zum Beispiel wenig Sachen in meinem Kleiderschrank, und wenn ich etwas kaufe, ist es bestimmt keine Massenware aus Asien. Es macht mich wahnsinnig und unruhig, wenn ich Sachen hätte, die einfach vergessen irgendwo liegen. In meiner Kindheit konnte ich mir immer alle Dinge aufzählen, die ich habe, und das hat gereicht. Es macht sogar glücklich. Von daher ist Geschichten zu den Dingen, die mich umgeben, zu erzählen, eine sehr kindliche Eigenschaft - im positivsten Sinne empfunden 4 : Die Musik der irischen Band U2 gepaart mit den Fotografien des Niederländers Anton Corbijn prägt meine akustische Bildwelt: „Mit dem Walkman im Garten lungernd, wirkt die Akazie weit aus der Ferne wie der Joshua Tree auf der Rückseite der LP, dabei habe ich bis heute noch nie einen solchen Baum gesehen.“ 5 : Ich glaube, dass Kreativität nicht demokratisch ist und Schönheit nur asymmetrisch sein kann. Ich finde Brüche inspirierender als makellose Ästhetik. Ebenmass langweilt mich.

Zurück zum Start.